Die Hauptkirche St. Nikolai in Hamburg sucht ab sofort, befristet für zunächst 3 Jahre,

eine/n

Fundraiser/in (Teilzeit: 19,5 Stunden pro Woche)

 

Die Hauptkirche St. Nikolai blickt zurück auf eine über 800jährige Geschichte. Ursprünglich im Stadtzentrum Hamburgs gelegen, wurde die Kirche im Zweiten Weltkrieg durch Bomben zerstört und nach Kriegsende nicht wieder aufgebaut. Heute dient die Ruine als Mahnmal. 1962 errichtete die Gemeinde in Hamburg-Harvestehude einen modernen Kirchenbau.

Die heutige St. Nikolai-Kirche liegt zentral am Klosterstern inmitten eines beliebten Stadtteils, der von gründerzeitlichen Stadtvillen und großzügigen Altbauwohnungen geprägt ist.

St. Nikolai hat ein doppeltes Profil: Sie ist als Hauptkirche zugleich Gemeindekirche. Das vielfältige gemeindliche Leben gestaltet ein Pfarrteam in Zusammenarbeit mit zahlreichen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden.

Hervorzuheben sind:

  • Gut besuchte Gottesdienste in einem hellen, modernen Kirchraum
  • Eine Kirchenmusik mit stadtweiter Ausstrahlung
  • Eine Kindertagesstätte an drei Standorten mit rund 40 Mitarbeitenden und mehr als 200 Kindern
  • Eine lebendige Kinder- und Jugendarbeit sowie wie eine umfängliche Konfirmandenarbeit
  • Attraktive Bildungsangebote (Kolleg St. Nikolai, Ärztekanzel usw.)
  • Vielfältige Aktivitäten für Familien sowie für Seniorinnen und Senioren

St. Nikolai will diese erfolgreiche Arbeit fortschreiben, dabei stellen sich neue finanzielle Herausforderungen. Um diese bewältigen zu können, suchen wir Sie!

Wir erwarten von Ihnen:

  • Sie bauen das Fundraising der Hauptkirche St. Nikolai weiter strategisch auf
  • Sie binden die vorhandenen Spenderinnen und Spender und gewinnen neue  Förderer bei Privatpersonen, Unternehmen und Stiftungen
  • Sie erhöhen die Spendeneinnahmen über individuell passende Spendenprojekte
  • Sie planen Maßnahmen mit zielgruppengerechten Fundraising-Instrumenten inklusive der Budgetierung und setzen diese selbständig und in Zusammenarbeit mit den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Hauptkirche um. Die defekte Peter-Orgel zu restaurieren und zu erweitern, ist das erste Projekt.
  • Sie arbeiten mit dem Kirchengemeinderat der Hauptkirche St. Nikolai und dessen Ausschüssen zusammen

Sie bringen mit:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium, vorzugsweise in den Bereichen Kommunikation, Marketing oder Geisteswissenschaften oder eine Qualifikation als Fundraising-Manager/in (FA)
  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung, möglichst im Bereich Fundraising oder erste Erfahrung in der strategischen Entwicklung von Fundraising-Projekten
  • Hohe Empathie und Überzeugungsfähigkeit sowie sicheres, repräsentatives Auftreten
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, ausdrucksstarke und stilsichere Sprache in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit und Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Gremien und Ausschüssen
  • Bereitschaft zur Arbeit in den Abendstunden und am Wochenende
  • Gute Computerkenntnisse, inklusive sicherem Umgang mit MS-Office, besonders Excel

Wir bieten Ihnen:

  • Einen Arbeitsbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Eine Wochenarbeitszeit von 50 Prozent (19,5  Std./Woche)
  • Vergütung nach dem Kirchlicher Arbeitnehmerinnen Tarifvertrag (KAT)
  • Arbeitsplatz im Gemeindebüro; eine Kombination aus Präsenzzeit und Homeoffice ist denkbar
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche in Hamburg
  • Eine zusätzliche Altersvorsorge (VBL), Zuschlag zur HVV-Profi-Karte
  • Unterstützung im Assistenzbereich des Fundraising

Die Zugehörigkeit zur Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland, einer anderen Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland bzw. einer Mitgliedskirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) setzen wir voraus.

Nähere Auskünfte zur ausgeschriebenen Stelle erhalten Sie beim Vorsitzenden des Fundraising-Ausschusses der Hauptkirche St. Nikolai, Herrn Sy Schlüter, Tel. 040/1807 0390, und beim Vorsitzenden des Kirchengemeinderates Dr. Martin Vetter, Tel.  040/51 9000 107.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen sind – auch online – zu richten an Hauptpastor und Propst Dr. Martin Vetter, Harvestehuder Weg 118, 20149 Hamburg, E-Mail: m.vetter@kirche-hamburg-ost.de.

Die Bewerbungsfrist endet am 15. Oktober 2017. Entscheidend ist der rechtzeitige Eingang bei der angegebenen Adresse.

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Piwik“. Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...