Bundesverdienstkreuz für soziales Engagement

Raúl Krauthausen

Raúl Krauthausen bekommt das Bundesverdienstkreuz verliehen. Seit Jahren setzt er sich für eine gerechtere Gesellschaft und für Menschen mit Behinderungen ein. Unter anderem mit den Plattformen leidmedien.de und wheelmap.org. Zuletzt hat er mit dem Projekt „Tausendundeine Rampe für Deutschland“ für öffentliches Interesse gesorgt, in welchem mit einem Spendeneinsatz von 100 Euro Rampen für rollstuhlgerechte Orte des öffentlichen Lebens finanziert werden konnten.

Zurück

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Matomo“ (ehemals Piwik). Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...